Ein Baby bereichert das Leben, bedeutet jedoch auch eine ganze Menge Planung. Damit während und nach der Geburt alles glatt läuft, sollten werdende Eltern Kleidung, Nahrung und andere Utensilien sorgfältig wählen. Folgende Checkliste hilft dabei.

Vor der Geburt eines Babys stehen einige Besorgungen an. Immerhin benötigt das Kind Kleidung, einen Schlafplatz, die richtige Ernährung und eine umfassende Pflege. Bei der Kleidung sollte beachtet werden, dass ein Baby rasant wächst. Es empfiehlt sich deshalb, erst einmal nur die Grundausstattung zu kaufen und diese nach und nach zu ergänzen, somal man auch davon ausgehen kann, dass die Eltern zur Geburt sehr viel Babysachen geschenkt bekommen, so dass es in den ersten Monaten gar nicht notwendig ist, viel Babykleidung zu kaufen.

  1. Geburt
  2.  Kleidung
  3. Schlafen
  4. Ernährung
  5. Babypflege
  6. Zuhause & Unterwegs

Diese sechs Punkte dienen als Orientierung und decken alle notwendigen Utensilien für Mutter und Baby ab.

Alles für die Geburt

Wenn die Geburt näher rückt, beginnt so langsam die Nervosität. Das muss jedoch nicht sein, denn mit der richtigen Grundausstattung kann im Krankenhaus eigentlich nichts schiefgehen. Folgende Dinge sollte die Mutter im Gepäck haben:

  • Personalausweis
  • Mutterpass
  • Versichertenkarte
  • Bademantel und warme Bekleidung
  • Fotoapparat
  • Hygieneartikel
  • Oberteile, die sich zum Stillen öffnen lassen
  • Still-BHs und bequeme Bekleidung

Bei der Größe der Bekleidung kann man sich am fünften Schwangerschaftsmonat orientieren. Alles, was dort gepasst hat, wird nun auch passen. Für die Zeit vor der Geburt kann Entspannungsmusik oder ein passendes Hörbuch eingepackt werden.
Neben der Mutter muss natürlich auch das neue Familienmitglied versorgt sein. Folgende Dinge sollten im Gepäck zu finden sein:

  • 1 Strampelanzug
  • 1 bis 2 Wickelbodys (Größe 50 oder 56)
  • Pullover und Shirt
  • Mütze und Jacke
  • Babyschale
  • Spucktuch
  • Warme Decke

Alle neuen Kleidungsstücke sollte vor der ersten Nutzung gewaschen werden. Das gilt auch für die Schlafutensilien und die Krabbeldecke.

Für den erholsamen Schlaf

Babys schlafen die meiste Zeit. Dementsprechend sorgfältig sollte auch der Schlafplatz eingerichtet sein. Neben Babybett sowie Matratze mit Schoner und Kantenschutz, dürfen auch wasserdichte Unterlagen nicht fehlen. Ebenso sollten Spannbetttücher und Babyschlafsack besorgt werden.
Auch für die Unterhaltung will gesorgt sein. Spieluhr, Mobile und Babywippe können je nach Bedarf verwendet werden.

Die richtige Bekleidung

Babykleidung © PhotographyByMK / fotolia.com
Babykleidung © PhotographyByMK / fotolia.com

Die Bekleidung ist mit das wichtigste. Sie sollte je nach Saison ausgewählt werden und bestenfalls aus Baumwolle bestehen. Sommerbabys benötigen folgende Kleidung:

  • 6 Baumwollbodys
  • 6 Strampler
  • 6 Jäckchen
  • 2 Paar warme Socken
  • Eine Ausgehjacke
  • 1 Baumwollmütze
  • Dünne Decke
  • 1 Sonnenhut

Für Winterbabys bietet sich folgende Grundausstattung an:

  • 6 Baumwollbodys
  • 6 Strampler
  • 6 dicke Jäckchen
  • 2 Paar warme Socken
  • 2 dünne Baumwollmützen
  • 1 dickere Mütze
  • Fäustlinge und Schal
  • 1 dicke Decke
  • Dicke Ausgehjacke

Eine gesunde und ausgewogenen Ernährung

In den Monaten nach der Geburt wird das Baby überwiegend Milch trinken. Für Flaschenmilch werden folgende Utensilien benötigt (Link):

  • Säuglingsnahrung
  • Thermosflasche
  • Passende Thermobox
  • Mehrere Fläschchen mit Sauger
  • Passender Flaschenständer
  • Vaporisator (je nach Bedarf)
  • Teefläschchen und Saugerbürste

Fürs Stillen werden folgende Dinge benötigt:

  • Stillkissen
  • Still-BHs
  • Stilleinlagen
  • Milchpumpe
  • Fencheltee
  • Teefläschchen und Sauger

Für die Babypflege

Für die Babypflege werden neben Wickeltisch und Windeleimer natürlich auch Windeln, Waschlappen, Handtücher und Badetücher benötigt. Nicht zu vergessen, sind saugfähige Wickelauflagen. Hier empfehlen sich Auflagen, die nicht synthetisch sondern aus Naturfasern bestehen damit die Babies ruhig liegen und so schneller und entspannter gewickelt werden können .

Eine Babybadewanne ist eine gute Hilfe und ebenso notwendig wie Baby-Feuchttücher, Pocreme, Baby-Haarbürste, Baby-Nagelschere, Mulltücher und ein Badethermometer. Alles weitere sollte je nach Bedarf gekauft werden.

Kleiner Tipp an dieser Stelle: Es ist ratsam sich vor der Geburt bei Drogerien als werdende Eltern registrieren zu lassen, denn dann bekommt man anfangs Rabattcoupons, mit denen man gerade Babypflege zu reduzierten Preisen kaufen kann (Hipp, DM, Rossmann, Pampers, etc.) Auf https://alltagsluxus.wordpress.com/2013/03/17/babyclubs/ findet man eine sehr schöne Übersicht, welche Babyclubs lohnenswert sind.

Für Zuhause und Unterwegs

  • Krabbeldecke
  • Spielsachen
  • Babyphone
  • Stillkissen
  • Wickeltasche
  • Autositz oder Babyschale
  • Sonnenblende
  • Tragetuch
  • Babydecke

Ein Baby benötigt also eine ganze Menge Dinge. Um Hektik nach der Geburt zu vermeiden, sollten die notwendigen Utensilien frühzeitig besorgt werden.

Alles auf einem Blick

Erstausstattung Babies