Fernöstlicher Flair im eigenem Garten

17 Juni, 2012 keine Kommentare »
Fernöstlicher Flair im eigenem Garten

Kunst, Geschichte und die Weisheiten des Lebens sind die Wahrzeichen der chinesischen Kultur. Neben
den typischen Pflanzen und Gebäuden, gibt es auch simplere Accessoires wie Laternen und Gemälde, die einen fernöstlichen Eindruck in den europäischen Garten zaubern. Je nach Budget sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Am Anfang steht die Planung

Bevor man sich an die Arbeit macht, ist eine genaue Planung durchzuführen. Diese erfolgt unter der Berücksichtigung der finanziellen und der räumlichen Gegebenheiten. Einen riesigen Teich kann man nicht bauen wenn Platz oder Finanzen es nicht erlauben. Typische chinesische Pflanzen bedürfen unter Umständen besonderer Pflege. Hat man diese Dinge beachtet, kann man mit dem Bau beginnen.

Jahrtausend alte Kultur in einem Garten vereint

Auf www.Asien-harmonie.de findet man alles was man zum Bau eines Traditionellen chinesischem Garten braucht.
Typisch sind zum Beispiel Pagoden. Diese essentiellen Bausteine der asiatischen Kultur, vereinen das Wissen über die Natur und die spirituelle Reife in einem.
Ein schöner Blickfang, jedoch sehr teuer und nicht unbedingt notwendig, sind Teehäuser. Diese Gebäude dienen als Rückzugspunkt um sich zu entspannen oder sogar zu meditieren. Allerdings sind wie oben erwähnt diese Gebäude mit einem Preis von rund 18 000 € eine teure Investition.
Fehlen darf auf keinem Fall der typische chinesische Drache. Als Symbol des Glückes und des Schutzes dienen diese stattlichen Wesen jedem Garten und Haushalt als Wächter.

Traditionell oder doch New Age?

Will man einen traditionellen chinesischen Teich bauen, so sollte man darauf achten, dass man im asiatischen Kulturkreis, Brücken nicht gerade, sondern in wechselnde Richtungen zu bauen pflegt. Da man glaubt, dass böse Geister nur geradeaus laufen können. Dies und natürlich das Feng Shui im Garten gehört zu den Dingen die man berücksichtigen sollte.
Natürlich ist es auch möglich, asiatische Kultur mit westlichen Idealen zu kombinieren.

Die chinesische Kultur ist groß, doch mit ein wenig Mühe passt sie in jeden Garten. Wer dennoch lieber einen eher traditinellen “europäischen” Garten möchte,  findet auf http://garten-und-grillen.de/ zahlreiche Ideen zur Gartengestaltung und Bepflanzung.

zum Thema passend

Kommentieren