Feng Shui im Garten

25 Mai, 2012 1 Kommentar »
Feng Shui im Garten

Viele Menschen können sich heute etwas unter dem Begriff Feng Shui vorstellen und wissen, das nach der Lehre dieser uralten aus China stammenden Wissenschaft das Umfeld des Menschen harmonisch gestaltet werden muss, damit er Gesundheit, Glück und Erfolg finden kann. Allerdings glauben viele, es genügt das Haus, die Wohnung nach den Gesetzen des Feng Shui einzurichten. Sie irren, denn es gilt auch bei der Anlage und Ausgestaltung des Gartens die Lehren des Feng Shui zu berücksichtigen. Nur so wird der Garten ein Ort der Harmonie und der positiven Energie.

Natürlichkeit ist wichtig

Weder die Größe noch die Lage des Gartens spielen eine Rolle. Wichtig ist, dass den natürlichen Gegebenheiten Rechnung getragen wird, das alle Elemente in die richtigen Beziehung zueinander gebracht werden und Yin und Yang, die beiden gegensätzlichen Pole der asiatischen Philosophie ausgewogen vorhanden sind.
Licht und Schatten, Bewegungs-und Ruheplätze braucht ein harmonischer Garten. Auch eine möglichst große Vielfalt an den verschiedensten Materialien wie Holz, Stein, Sand, Metall und Keramik helfen bei einer harmonischen Gartengestaltung. Wasser in Form eines Bachlaufes, eines kleinen Teiches oder wenigstens eines Brunnens harmoniert perfekt mit Steinen und aktiviert, eine freie Rasen-oder Kiesfläche in der Gartenmitte strahlt Ruhe und Klarheit aus und hilft bei der Konzentration.

Alle Sinne sollten angeregt werden

Sehr wichtig für einen Feng Shui Garten sind Blickfänge, Gerüche und Geräusche. Blühende Pflanzen, verschiedene Laubfarben- und formen, der Duft von Blumen, Kräutern und Früchten schaffen Behagen (das sollte auch beim Hecke schneiden berücksichtigt werden), Windräder, und Mobiles fördern den Fluß der Energien, Klangschalen und Brunnenplätschern entspannen. Steinfiguren oder Schmuckugeln unterstreichen die Schönheit eines Gartens und bequeme Gartenmöbel aus Holz, schöne Lampen und Assesoires bringen Behaglichkeit.

Es gibt sehr viele gute Feng Shui Ratgeber Bücher und auch im Internet lassen sich gute Anregungen für die Gestaltung des Gartens nach dem Feng Shui Prinzip finden.

zum Thema passend

1 Kommentar

  1. Anonymous 29. Mai 2012 at 13:40 - Reply

    toller artikel! ich habe erst seit dme umzug einen eigenen garten. ich werde noch bis zum nächsten sommer brauchen, bis ich ihn so strukturiert habe, dass er ein sinnlicher garten ist. ich hoffe, dass es bis nächsten sommer was wird =)

Kommentieren