Sommerzeit ist Ferienzeit: So planen Sie Ihren perfekten Familienurlaub

20 Mai, 2012 keine Kommentare »
Sommerzeit ist Ferienzeit: So planen Sie Ihren perfekten Familienurlaub

Obwohl es bis zum Beginn der Sommerferien noch einige Wochen dauert, so sollte man sich bereits jetzt Gedanken über die Planung des gemeinsamen Familienurlaubs machen. Das alte Sprichwort “Gut geplant ist halb gewonnen” behält auch bei Urlaubsvorbereitungen seine Richtigkeit. Doch wo soll man mit dem Planen anfangen? Der folgende Artikel soll genau dabei helfen.

Verreisen mit dem Flugzeug – Was sollte beachtet werden?

Ausschlaggebend bei dieser Entscheidung sind vor allem die Entfernung zu Ihrem Urlaubsort sowie seine Erreichbarkeit. Wenn Sie mit Ihrer Familie einen entspannten Urlaub im sonnigen Süden verbringen möchten, so ist die frühzeitige Buchung des Fluges ein wichtiger Teil Ihrer Urlaubsplanung. Wenn Sie mit Kindern verreisen, so erkundigen Sie sich vor der Buchung unbedingt über etwaige Sonderkonditionen (zumeist vom Alter der Kinder abhängig). Bei den meisten Fluglinien reisen Kinder bis zu 2 Jahren kostenlos, jedoch ohne Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz.

Darüber hinaus wird von den Fluglinien eine weitere Reduzierung des Flugpreises um bis zu 50% für Kinder im Alter zwischen 2 und 11 Jahren angeboten. Der volle Reisepreis wird meist ab einem Alter von 12 Jahren fällig. Die genaue Ausgestaltungd er Reisepreise kann im Reisebüro erfragt werden, da sich die einzelnen Anbieter hier sehr stark unterscheiden.

Mit dem Auto starten und für genügend Abwechslung sorgen

Bei kürzeren Strecken kann mitunter auch das Auto die beste Transportmöglichkeit sein – hier beispielsweise der Mercedes Citan. Wenn mit dem eigenen Auto in Urlaub gefahren wird, erspart man sich am Urlaubsort die Suche nach einem geeigneten Mietwagen-Anbieter, der auch Sonderausstattungen wie altersgerechte Kindersitz e oder Kinderwägen mit anbietet. Bei der Reise mit dem eigenen Auto können all diese Dinge von zu Hause mitgebracht werden, was die Vorbereitung erleichtert. Spielsachen und Hörspiele zur Ablenkung der kleinen sind sowohl im Flugzeug als auch im Auto eine willkommene Abwechslung um keine Langeweile aufkommen zu lassen.

Ein familienfreundliches Hotel sollte auch den Kleinen Spass bringen

Auch bei der Buchung des Reisedomizils ist darauf zu achten, dass die Kinder nicht zu kurz kommen. Kindgerechte Ausstattung bzw. ein zum Hotel gehörender Spielplatz sind wichtige Kriterien, die vor der Buchung beachtet werden sollten. Wie bei den Flugreisen gelten auch hier von Hotel zu Hotel unterschiedlich ausgestaltete Preisstaffelungen für Kinder.

zum Thema passend

Kommentieren